Der OptiPress IV ist ein mobiler Pressschneckenseparator, den Sie besonders flexibel einsetzen können. Er zeichnet sich durch eine hohe Materialqualität, geringen Verschleiß und damit eine lange Lebensdauer aus.

Leistungsstark, zuverlässig, servicefreundlich

Mit dem OptiPress IV separieren Sie zuverlässig und schnell die Feststoffe aus Ihrem Substrat. Nach dem Vorgang haben diese einen Trockensubstanz-Gehalt von 25 bis 30 Prozent und können beispielsweise als geruchsarmer, streufähiger Wirtschaftsdünger zum Einsatz kommen oder auch zu Pellets weiterverarbeitet werden. Die flüssige Phase hat nur noch etwa die Hälfte an TS gegenüber dem Ausgangsmaterial und lässt sich als wertvoller Flüssigdünger auf dem Feld ausbringen. Eine  nährstoffgerechtere Düngung ist somit möglich. Auch die Lagerung ist einfacher, da auf eine Homogenisierung verzichtet werden kann.

Durch den Einsatz von formgebundenen Bauteilen (Pressgehäuse aus Sphäroguss), einer gepanzerten Schnecke (Wolfram-Karbid) und modernsten Fertigungsverfahren bietet der OptiPress IV hochwertige Technik zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Funktionsweise des OptiPress IV

Das Substrat wird mit Hilfe einer Exzenterschneckenpumpe in den Einlaufbereich des Gehäuses eingefüllt. Die festen Bestandteile werden mittels Siebkorb abgefiltert und durch eine rotierende Schnecke, die sich im Siebkorb befindet, in den Pressbereich der Maschine gefördert. Dort wird der Feststoff gegen den Widerstand eines Federklappen-Mechanismus ausgepresst.

Das entstandene Filtrat wird mittels Kreiselpumpe in das von Ihnen bereitgestellte Lager gepumpt. Über den Schaltschrank lassen sich verschiedene Fahrweisen des Separators einstellen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • hohe Leistung von 18–45 m3/h
  • niedrige Energie- und Betriebskosten
  • kompakte Bauweise, geringer Platzbedarf
  • Einsatz hochwertiger Materialien
  • geringer Verschleiß, lange Lebensdauer
  • einfache Reinigung und Wartung ohne Demontage des Presskopfes
  • lässt sich problemlos an den gewünschten Einsatzort transportieren
  • schnelle Einsatzbereitschaft

Technische Daten
Siebkorblänge 780 mm
Siebkorbdurchmesser 260 mm
Antriebsleistung 5,5 kW, 400 V
Drehzahl Schnecke 28 min-1
Durchsatz 18–45 m3/h